• Image Slideshow

Was Systeme ausmacht

Systeme sind überall, und sie wirken im Grossen wie im Kleinen. So ist die Erde Teil unseres Sonnensystems. In diesem System wird sie von unsichtbar wirkenden Kräften auf ihrer Bahn um die Sonne und in einer konstanten Umdrehung gehalten.

Gleichzeitig ist auch die Erde selbst ein eigenes Ökosystem. Welche Kräfte hier wirken und wie sensibel ihr Zusammenspiel ist, fällt uns erst auf, wenn das Gleichgewicht nicht mehr stimmt, z. B. wenn die Erderwärmung der Atmosphäre zum Abschmelzen polarer Eismassen oder die Zunahme von Schadstoffen in der Luft zum Waldsterben führen.

Dies gilt auch für das System Mensch: In unserem Körper spielen sich, von uns völlig unbemerkt, ununterbrochen komplexe Vorgänge ab, die uns gesund und am Leben erhalten. Auch sie werden uns meist erst bewusst, wenn der Ablauf nachhaltig gestört ist (z.B. Bluthochdruck…). Systeme regulieren sich selbst, um sich als System funktionsfähig zu erhalten.

Ebenso funktionieren Systeme von Familien, Unternehmen und anderen Organisationen. Als Mitglied sind wir mit den anderen Mitgliedern in einer ununterbrochenen, wechselseitigen Beziehung verbunden.

weitere Informationen







Ursula Aeschbach-Birrer

Mühlenstrasse 9
5612 Villmergen

Tel. 056 221 28 28
Fax 056 221 28 27